99-Category_Schlagstöcke

Bonowi EKA Teleskopschlagstock

CHF 185.00CHF 215.00 inkl. MWST

  • Waffenerwerbscheinpflichtig
  • Lieferfrist auf Anfrage
Zurücksetzen
Art.-Nr.: k.A. Kategorie:

Produktbeschreibung

Modelle

EKA41
Länge eingefahren: 18 cm
Länge ausgefahren: 41 cm
Gewicht: 435 gr.

EKA51
Länge eingefahren: 21 cm
Länge ausgefahren: 51 cm
Gewicht: 535 gr.

EKA51 Alu
Länge eingefahren: 21 cm
Länge ausgefahren: 51 cm
Gewicht: 380 gr.

EKA66
Länge eingefahren: 26cm
Länge ausgefahren: 66 cm
Gewicht: 690 gr.

Dieser Teleskopstock ist in drei verschiedenen Längen lieferbar. Der EKA51 erfüllt die Forderungen der deutschen Technischen Richtlinie „Einsatzstöcke, kurz und lang“ vom April 2006. Für den EKA41 und den EKA66 wurden bei Sonderprüfungen der unabhängigen Materialprüfanstalt (MPA) Hannover die gleichen Werte nachgewiesen. Ein wesentliches Merkmal zur Unterscheidung gegenüber bekannten Teleskopstöcken ist die zylindrische Form auch des vorderen Teleskopstückes, wodurch die Optik keine Ähnlichkeit mit verbotenen Gegenständen gemäss Waffengesetz aufweist. Die äusserst wirkungsvolle Anwendung hat sich vielfach in der Praxis bewährt. Schon mit dem dynamischen Ausfahren des Stockes und Ansprechen des Gegenübers werden viele heikle Situationen entschärft. In den wenigen Fällen, in denen dies nicht ausreicht, führt meist ein Schlag auf eine grosse Muskelgruppe von Armen oder Beinen zur Einstellung einer Angriffshandlung des Übeltäters.

Der Einsatzstock lässt sich durch einen moderaten Schwung aus dem Handgelenk genauso wie durch Ziehen an der Spitze öffnen. Das Schließen erfolgt durch Zusammenschieben der Teilstäbe nach Eindrücken des Auslöseknopfes am Griffende und leichter Drehung der Teilstücke.

Die Schlagenergie wird durch das gummibesetzte Griffstück und Gleitringe am Übergang der einzelnen Teilstücke absorbiert. Die Gleitringe ermöglichen zusätzlich ein geräuscharmes Öffnen und Schliessen des Einsatzstockes (Öffnen ohne Bounce-Back-Effekt

ACHTUNG: Verkauf nur an Behörden oder gegen Waffenerwerbsschein!