FAQ

Erwerb von Waffen

Nachfolgende Regulierungen gelten für Schweizer Staatsbürger und ausländische Staatsangehörige mit Niederlassungsbewilligung C in der Schweiz. Für jeden anderen Aufenthaltsstatus ist immer eine Bewilligung vorzulegen.

Bewilligungspflichtige Waffen

Bewilligungspflichtige Waffen brauchen vor dem Erwerb eine Bewilligung. Diese Bewilligung ist der Waffenerwerbschein.

Meldepflichtige Waffen

Waffen, die zur Jagd oder ISSF-Disziplinen zugelassen sind brauchen keine vorgänginge Bewilligung, werden aber nach dem Erwerb den zuständigen Behörden gemeldet.
Zum Erwerb einer privilegierten, meldepflichtigen Waffe muss zum Zeitpunkt des Erwerbs ein Auszug aus dem Schweizerischen Strafregister – nicht älter als drei Monate – vorgewiesen werden.

Verbotene Waffen

Waffen, die nach dem Waffengesetz verboten sind, brauchen vorgängig zum Erwerb eine Ausnahmebewilligung des Wohnkantons.

Verbot für Angehörige bestimmter Staaten (Art. 12 WV)

(Art. 7 WG)
Der Erwerb, der Besitz, das Anbieten, das Vermitteln und die Übertragung von Waffen, wesentlichen oder besonders konstruierten Waffenbestandteilen, Waffenzubehör, Munition und Munitionsbestandteilen sowie das Tragen von Waffen und das Schiessen mit Feuerwaffen sind Angehörigen folgender Staaten verboten: Serbien; Bosnien und Herzegowina; Kosovo; Mazedonien; Türkei; Sri  Lanka; Algerien; Albanien.

Wie bewerten wir gebrauchte Waffen?

Unsere Bewertungstabelle finden Sie hier.

Erwerb von Munition

Der Verkauf von Munition unterliegt dem Schweizer Waffengesetz. Wir benötigen von Ihnen einen Ausweis (Identitätskarte, Pass – KEINEN FÜHRERSCHEIN) und einen Auszug aus dem Schweizerischen Zentralstrafregister – nicht älter als 3 Monate – oder einen Waffenerwerbsschein – nicht älter als 2 Jahre – oder einen gültigen Europäischen Feuerwaffenpass. Alle Dokumente innerhalb der Fristen zum Zeitpunkt des Erwerbs.

Finanzielles

Wie kann ich im Webshop bezahlen?

Online akzeptieren wir Postfinance Card, Postfinance E-Finance, VISA und Mastercard. In Ausnahmefällen kann nach einer Vorausrechnung gefragt werden. Die Bestellungen werden nach Zahlungseingang bestätigt.

Wie kann ich im Showroom bezahlen?

Im Showroom akzeptieren wir folgende Zahlungsmittel:

  • am liebsten Bargeld
  • am zweitliebsten Postcard und EC-Karten
  • am drittliebsten Kranzkarten, aber nur zwischen 1. Februar und 20. Oktober
  • am viertliebsten VISA und Mastercard
Kann ich gegen Rechnung bestellen?

Die Zahlungsmoral ist leider nicht bei allen Mitbürgern einwandfrei, daher beliefern wir nur noch behördliche Kunden der Blaulicht-Organisationen und der Armee gegen Rechnung.
Die Lieferung an obgenannte Behörden erfolgt nur an die offizielle Geschäftsadresse.

Lieferung

Wir liefern unsere Sendungen grundsätzlich mit der Post.
Unsere Standard-Versandart ist PostPac Priority.
Kritische Sendungen werden immer mit der Zusatzleistung Eigenhändig RMP versendet. Damit wird gewährleistet, dass eine eingeschriebene Sendung persönlich dem effektiven Empfänger übergeben wird. Die Zustellung erfolgt ausschliesslich an natürliche Personen und wird quittiert.

Grössere und schwerere Packstücke folgen dem selben Prozess mit einem Spediteur unserer Wahl. Vor Lieferung werden Sie von diesem direkt avisiert werden.

Webshop von AA-Tactical-Shooting – Waffen und taktische Ausrüstung

Ethische Geschäftsgrundlagen