Präzisionsbüchse SAKO TRG 42

CHF 5'115.00 - CHF 9'366.00 inkl. MwSt

  • Lieferfrist auf Anfrage
  • Beschaffung auf Bestellung
  • Meldepflichtig/Waffenerwerbsscheinpflichtig
Auswahl zurücksetzen
x
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

Die Sako TRG 42 ist eine Schusswaffe für anspruchsvolle Weitschusswettbewerbe und kann mit einem umfangreichen Zubehör ausgestattet werden, damit es den höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Die TRG 42 mit .300 Win Mag und .338 Lapua Mag ist ein echtes Präzisionswerkzeug für große Distanzen für Spezialeinheiten oder Wettkämpfe. Die Ausführungen umfassen einen schwarzen und einen grünen Schaft mit brüniertem Lauf und Verschluss. Des Weiteren gibt es eine Stealth-Konfiguration ganz in Schwarz mit schwarzem Schaft und schwarzer Kammer sowie mit phosphatiertem Lauf und Verschluss. Der Schaft ist voll einstellbar und mit High-Tech-Aluminium verstärkt.

Der solide, gewölbte Verschluss wurde aus einer speziellen Stahllegierung kaltgehämmert. Die eingebauten 17 mm breiten axialen Montageschienen für das Zielfernrohr verfügen über eingebaute Rückstossstop-Nuten an der Oberfläche des Gehäuses. Der stabile Verschluss mit den drei Verriegelungswarzen führt die Patronen makellos von der Mittellinie eines herausnehmbaren zweireihigen Stangenmagazin aus zu. Er führt sogar verschiedene Munitionstypen verlässlich zu. Der Verschlussöffnungswinkel von 60° garantiert einen schnellen Verschlussweg.

Sako TRG series

Das SAKO TRG-Präzisionskonzept ist entworfen worden, um eine zielgerichtete Mission zu erfüllen: das Ziel zu treffen – unter allen Umständen. Das Ergebnis aus Sakos Innovationslaboren bietet Ihnen eine Leistung, die die höchsten Ansprüche an Präzision, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit noch übertrifft.

Die Gewehre sind mit Aluminium verstärkten Schäften in den Farben Black, Forest Green, Desert Tan sowie mit zahlreichen Oberflächenbehandlungen für Lauf und Verschluss erhältlich. Das TRG-Präzisionskonzept dient mehreren Militär- und Polizeiorganisationen als Haupt-Scharfschützengewehrsystem. Das Gewehr wird darüber hinaus auch von Schützen für Weitschusswettbewerbe verwendet und ist aus dem CISM-Wettbewerb siegreich hervorgegangen.

Die Reichweite

Die Leistung übertrifft noch die höchsten Ansprüche an Präzision, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit.

RÜCKSTOSSKAPPE

Die Überarbeitung der TRG 22/42 im Jahre 2013 brachte auch eine verbesserte Rückstoßkappe mit sich. Bei der überarbeiteten Kappe kommt ein verfeinertes Material zum Einsatz, mit dem sich der Rückstoß sanfter anfühlt. Dies erlaubt eine sicherere Kontrolle und eine bessere Folgeschussbeherrschbarkeit.600x300 Sako TRG 42 special feature Recoil Pad

ABZUGSMECHANISMUS & KAMMERGRIFF

Die TRG-Neuerung im Jahre 2013 hat für die Modelle 22 und 42 einen neuen Abzugsmechanismus mit sich gebracht. Dieser neue Mechanismus verbessert die Sicherheitsmaßnahmen für den Fall, dass das Gewehr unbeabsichtigt fallen gelassen wird. Sie wartet zudem mit einem neuen Sicherungshebel auf, der ergonomisch positioniert und so designt ist, dass er schneller und bequemer verwendet werden kann. Die Befestigung des TRG 22/42-Kammergriffs ist verbessert worden, sodass er nun selbst den stärksten Belastungen standhält.

600x300 Sako TRG 42 special feature Trigger - Bolt

DOPPELKOLBEN

Mit der Neuerung des TRG 42 im Jahre 2013 wurden neue Doppelkolben eingeführt. Jetzt gestaltet sich das häufige Auswerfen von Patronen noch unkomplizierter.

600x300 Sako TRG 42 special feature Double Plungers

Schaft

Die TRG-22/42 ist so designt, dass sie individuellen Ansprüchen gerecht wird und sich an den persönlichen Stil, Körperbau und Körperhaltung eines jeden Schützens anpasst. Die mit Aluminium verstärkten Verbundschäfte sind in zwei Farboptionen erhältlich: Schwarz oder Grün. Der Schaft wurde sowohl für Links- als auch für Rechtsschützen entworfen.

Der Hinterschaft ist in der Höhe und in der Schränkung nach links/rechts verstellbar und verfügt über eine Schafbacke, die seitwärts und mit Distanzstück auch vertikal verstellt werden kann. Die Schaftkappe kann über Distanzstücke in der Distanz und im Winkel verstellt werden. Darüber hinaus ist sie auch in der Höhe und im Schafkappenwinkel stufenlos verstellbar.

Der Vorderschaft verfügt über eine eingebaute Nut zum schnellen Montieren/Demontieren des verstellbaren TRG-Zweibeins aus Stahl.

600x300 Sako TRG detail Stock

Verschlussrahmen

Der Verschlussrahmen ist aus einem speziell legierten Stahl kaltgehämmert, hart und fest und besonders stabil. Das Gehäuse wird durch drei Befestigungsschrauben stabilisiert. Alle Sako TRG-Gehäuse sind mit Gewindebohrungen versehen, damit eine Picatinny-Schiene als Zubehör verwendet werden kann. Eingebaut sind axiale 17 mm Montageschienen für das Zielfernrohr mit Rückstossstop-Nuten.

600x300 Sako TRG detail Action frame

Verschluss

3-Warzenverschluss mit einem Öffnungswinkel von 60 Grad für einen schnellen Verschlussweg. Zuverlässiger Auszieher, aktiver Ausstoßer. Der Verschluss ist bei allen SAKO TRG Ausführungen schwarz.

600x300 Sako TRG detail Bolt

Magazin

Die zuverlässigen Sako TRG-Magazine sind herausnehmbar, haben ein zweireihige Stangenmagazine mit mittiger Patronenzufuhr und verfügen auf beiden Seiten über Knöpfe für einen besseren Halt sowie für einfaches und schnelles Herausnehmen. Die Magazinkapazität umfasst zehn Patronen des Kal .308 Win, sieben Patronen des Kal .300 Win Mag und fünf Patronen des Kal .338 Lapua Mag.

600x300 Sako TRG detail Magazine

Abzugsmechanismus & Kammergriff

Die TRG-Neuerung im Jahre 2013 hat für die Modelle 22 und 42 einen neuen Abzugsmechanismus mit sich gebracht. Dieser neue Mechanismus verbessert die Sicherheitsmaßnahmen für den Fall, dass das Gewehr unbeabsichtigt fallen gelassen wird. Sie wartet zudem mit einem neuen Sicherungshebel auf, der ergonomisch positioniert und so designt ist, dass er schneller und bequemer verwendet werden kann. Die Befestigung des TRG 22/42-Kammergriffs ist verbessert worden, sodass er nun selbst den stärksten Belastungen standhält.

600x300 Sako TRG detail Trigger